So leeren Sie Ihren RAM Speicher ganz einfach

Möglicherweise müssen Sie gelegentlich den ram speicher leeren, da ein Programm eingefroren ist und nicht mehr reagiert. RAM (Random Access Memory) enthält Daten für aktuell laufende Programme und das Betriebssystem. RAM ist viel schneller als eine Festplatte. Aber im Gegensatz zu einer Festplatte gehen die Daten im RAM verloren, wenn Sie Ihren Computer ausschalten. Das Herunterfahren des Computers ist die einzige effektive Möglichkeit, den RAM-Speicher des Computers vollständig zu löschen.

Schritt für Schritt Anleitung

Sie müssen Ihren Computer herunterfahren, um den Arbeitsspeicher vollständig zu löschen.

  • Schließen Sie einige Programme, die derzeit ausgeführt werden, um den Computer-RAM-Speicher teilweise zu löschen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein beliebiges Programm in der Taskleiste und wählen Sie die Option „Schließen“. Dadurch wird der vom Programm verwendete Speicher freigegeben. Selbst wenn Sie jedes Programm schließen, das in der Taskleiste läuft, wird ein großer Teil des Speichers vom Betriebssystem beansprucht. Das vom Betriebssystem verwendete RAM kann nicht gelöscht werden, ohne das System herunterzufahren.
  • Sie müssen das System herunterfahren, um den RAM-Speicher des Computers vollständig zu löschen. Navigieren Sie zum Menü „Start“ und klicken Sie auf die Option „Shut Down“. Wenn dieser Vorgang abgeschlossen ist, wird das gesamte RAM gelöscht.
  • Schalten Sie den Computer aus, indem Sie den Netzschalter am Computer drücken, wenn Sie etwas ungeduldig sind. Obwohl diese Methode etwas schneller ist als die Verwendung der Option „Herunterfahren“, kann die Ausführung einer solchen Methode auf Systemen, die älter als Windows XP sind, zu Festplattenbeschädigungen führen.